SV Windhagen gewinnt den Verbandsgemeindepokal im Fußball der VG Asbach

Die siegreiche Mannschaft mit Trainer Uwe van Eckeren (rechts außen), Bürgermeister Martin Buchhholz (links außen), und Beigeordnetem Markus Harf(2. von rechts)
Die siegreiche Mannschaft mit Trainer Uwe van Eckeren (rechts außen), Bürgermeister Martin Buchhholz (links außen), und Beigeordnetem Markus Harf (2. von rechts)

Am Samstag fand im Stadion Windhagen der Fußball-Verbandsgemeinde-Pokal der VG Asbach statt. Trotz hoher Außentemperaturen sahen die Zuschauer flotte und sehenswerte Spiele. Organisator des Turniers war für den gastgebenden SV Windhagen der 2. Vorsitzende Carsten Schellberg. Die Turnierleitung und Moderation übernahm der Jugendleiter der Eintracht, Helmut Hecking. In neuem Modus wurden zwei Halbfinale der Senioren mit je 2 x 25 Minuten Spielzeit ausgetragen.

VG-Beigeordneter Markus Harf, SVW-Mannschaftskapitän Alexander Alt, Bürgermeister Martin Buchholz, 2. Vorsitzender SVW Carsten Schellberg, Turnierleiter Helmut Hecking, SVW-Jugendleiter
VG-Beigeordneter Markus Harf, SVW-Mannschaftskapitän Alexander Alt, Bürgermeister Martin Buchholz, 2. Vorsitzender SVW Carsten Schellberg, Turnierleiter Helmut Hecking, SVW-Jugendleiter

Das Eröffnungsspiel SV 05 Buchholz - SV Windhagen endete 1:8 und das 2. Halbfinale gewann der TUS Asbach gegen die DJK Neustadt/Fernthal mit 4:3. Das Einlagespiel zwischen dem SV Windhagen III und den Kickers Westerwald endete 3:1 Danach gab es das kleine Finale um den 3./4. Platz zwischen dem SV 05 Buchholz und der DJK Neustadt/Fernthal. Gewinner war die DJK Neustadt/Fernthal mit 1:0 durch ein Tor von Daniel Feldheiser. Im Finale standen sich der SV Windhagen und der TUS Asbach gegenüber. Sieger des VG-Pokals wurde der Favorit SV Windhagen durch ein 3:0. Torschützen: Stephan Krist zum 1:0 per Elfmeter, Adrian Glos zum 2:0 und Armando Grau zum 3:0.

die Mannschaften des TUS Asbach und vom SV Windhagen mit Schiedsrichter vor dem Endspiel
Die Mannschaften des TUS Asbach und vom SV Windhagen mit Schiedsrichter vor dem Endspiel

Die Siegerehrung nahm für den in Berlin abwesenden VG-Bürgermeister Michael Christ dessen Stellvertreter, der 1. Abgeordnete der VG Asbach, Markus Harf im Beisein vom Windhagener Ortsbürgermeister Martin Buchholz vor. Herzlichen Dank an alle aktiven Mannschaften und herzlichen Glückwunsch auch an den Pokalgewinner SV Windhagen und seinen Trainer Uwe van Eckeren. Ein herzlicher Dank gilt auch dem Schiedsrichter der Finalspiele Hüseyin Öksüz und seinem Schiedsrichter-Kollegen!

 

Text und Fotos: Erwin Höller

regelmäßige Termine

Sajeden Samstag

Rollitennis

Rollstuhltennis-Training

11:00 - 13:00 Uhr, Sportpark Windhagen

Sajeden 2. Samstag

Heimat- und Verschönerungsverein

Arbeitseinsatz

9:30 Uhr, Treffpunkt Backes

Mijeden 1. Mittwoch

Seniorenteam St. Bartholomäus

Seniorentreffen

Pfarrheim Windhagen