Zuletzt aktualisiert: 05.08.2022

Willkommen

Bürgermeister Martin Buchholz
Martin Buchholz ist seit Juni 2019 Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Windhagen im Landkreis Neuwied.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der Ortsgemeinde Windhagen und freuen uns, Ihnen ein umfassendes Angebot an Informationen rund um die Ortsgemeinde Windhagen machen zu können.

Unsere Ortsgemeinde befindet sich im nördlichen Rheinland-Pfalz und gehört zum Landkreis Neuwied sowie zur Verbandsgemeinde Asbach.

Die geografische Lage, das Vereinsleben, die umfassenden infrastrukturellen Angebote und natürlich die 4378 Einwohnerinnen/Einwohner (Stand 31.12.2021) machen unsere Ortsgemeinde zu einem liebens- und lebenswerten Ort.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Ortgemeinde und wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt auf diesen Internetseiten.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team unseres Gemeindebüros von Mo-Fr. von 9:00 Uhr – 12:30 Uhr sowie zusätzlich Do. von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr gerne telefonisch unter 02645-9774923 oder per E-Mail: gemeindebuero@windhagen.de zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Martin Buchholz,
Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Windhagen

Corona-Bestimmungen

33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland Pfalz (CoBeLVO)
- konsolidierte Fassung -

Stand: 01. April 2022
(Gültigkeit: 03.04.22 bis 20.08.22)

1. Landesverordnung zur Änderung der 33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Stand: 29. April 2022
(Gültigkeit: ab 01.05.22)

2. Landesverordnung zur Änderung der 33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Stand: 25. Mai 2022
(Gültigkeit: ab 28.05.22)

3. Landesverordnung zur Änderung der 33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Stand: 23. Juni 2022
(Gültigkeit: ab 25.06.22)

4. Landesverordnung zur Änderung der 33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz

Stand: 21. Juli 2022
(Gültigkeit: ab 23.07.22)

Weitere Informationen und Verordnungen zum Thema Corona finden Sie hier:

https://corona.rlp.de

Anna-Lena Dasbach (OJA Jugendpflege VG Asbach), Wilma Ehlers (JuLi Jugendpflege VG Linz), Dominic Pauls (SV Windhagen), Martin Buchholz (Ortsbürgermeister Windhagen), Markus Harf (1.Beigeordneter VG Asbach), Jule Gläser (OJA Jugendpflege VG Asbach). Bildquelle: Ortsgemeinde Windhagen
Sportwoche in Windhagen

Am 03.08.2022 hat Windhagens Ortsbürgermeister Martin Buchholz gemeinsam mit Markus Harf (1.Beigeordneter der VG Asbach) einen Besuch bei der Sportwoche in Windhagen abgestattet.

Eirmes in Windhagen vom 26. bis 28. August 2022
Friedhof Windhagen

Auf dem Friedhof in Windhagen wurden weitere (aktuell ungenutzte) Flächen vom Kies befreit und mit Mutterboden versehen um sie zu begrünen. Vielen Dank an die Kollegen des Bauhofs unserer Ortsgemeinde für die Umsetzung.

Einweihung neues Aussengelände KiTa Spatzennest in Windhagen. Bildquelle: Ortsgemeinde Windhagen
Außengelände der KiTa Spatzennest in Windhagen eingeweiht

Am 08.07.2022 war es bei strahlendem Sonnenschein soweit. Nach der Einsegnung des Geländes durch Pfarrvikar Ulrich Olzem wurde das Absperrband durch Ortsbürgermeister Martin Buchholz, Verbandsbürgermeister Michael Christ, KiTa-Leitung Susanne Bullwinkel, Vertretern der Fa. Kramer, Herrn Jürgen Schumacher durchschnitten und die Kinder konnten das Gelände „übernehmen“.

LKW-Parksituation in den Wohnlagen der Ortsgemeinde Windhagen

Aktuell wird zunehmend festgestellt, dass die Ortslage Windhagen zum nächtlichen Parken von LKW genutzt wird. Wir bitten darum, möglicherweise entstehende Belästigungen durch das Parkverhalten an das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Asbach (idealerweise mit Bildmaterial) an die E-Mail-Adresse rathaus@vg-asbach.de" zu melden.

Wappen Windhagen Gemeindebüro

Ortsgemeinde Windhagen
Gemeindebüro

Hauptstr. 40
53578 Windhagen

02645 977 492 3
02645 977 492 4

gemeindebuero@windhagen.de

montags bis freitags
09:00 bis 12:30 Uhr

und donnerstags nachmittags
15:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Die Corona-Teststelle im Forum Windhagen bleibt ab 01.07.2022 geschlossen.

Die Corona-Schnellteststelle war kein Angebot der Ortsgemeinde, sondern eines gewerblichen Anbieters.

Wichtige Rufnummern

Polizei

110

Feuerwehr

112

Rettungsdienst/Notarzt

112

Polizeiinspektion Straßenhaus

02634 - 9520

Bundespolizei - Bahnpolizei

0800 - 6888000

Bad Honnef AG,
Gasversorgung / Entstördienst

Gas

02224 - 17-222

Kundenservice

02224 - 17-170

SÜWAG Energie

Bei Störungen Stromversorgung

0800 - 7962787

Gasversorgung

0800 - 7962427

Kundenhotline

0800 - 4747488

Entstörungsdienst Strom

069/3107 - 2333

KEVAG Telekom GmbH

0261 - 20162 222

WESTNETZ GmbH
Entstörungsstelle

0800 - 4112244

Kreiswasserwerk Neuwied (Stadtwerke)

02631 - 850

Wasserleitungsverein Bennau e.V.

02683 - 43581

Wasserleitungsverein Muß-Sauerwiese

02683 - 967233

Wasserleitungsgenossenschaft Buchholz-Wahl

02683 - 787
0171 - 5410741

Wasserbeschaffungsverband Neustadt (Wied)

02683 - 2151
02683 - 32214
0177 - 5882055

Wasserleitungsverein Steeg e.V.

02683 - 32153

Finanzamt Neuwied

Augustastr. 70
56564 Neuwied

02631 - 910-0
02631 - 910-29906

finanzamt-neuwied.de
Poststelle@fa-nr.fin-rlp.de

Öffnungszeiten des Servicecenters

Montag und Dienstag
08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
8:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

Vorsprachen im zuständigen Arbeitsgebiet nach Vereinbarung

Info-Hotline der Finanzämter

0261 - 20179279

Montags bis Donnertag
08:00 bis 17:00 Uhr

Freitags
08:00 bis 13:00 Uhr

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat:
Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter gibt Tipps und Infos zu aktuellen Steuerthemen.

Krankentransporte (keine Notfälle)

19222 aus allen Ortsnetzen

Ärztliche Bereitschaftsdienstzentralen für die Ortsgemeinden Neustadt (Wied) und Windhagen

DRK Krankenhaus Neuwied

Markstr. 104
56564 Neuwied

116117 (ohne Vorwahl)

Öffnungszeiten der Bereitschaftszentralen

Montag, Dienstag, Donnerstag
19:00 bis 7:00 Uhr

Mittwoch
14:00 bis 7:00 Uhr

Freitagnachmittag bis Montagmorgen
16:00 bis 7:00 Uhr

An Feiertagen beginnt der Notdienst bereits am Vortag um 18:00 Uhr

Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert werden.