Plakatierung und Aufhängung von Bannern in Windhagen

PlakattafelWindhagener Vereine haben jetzt die Möglichkeit, Veranstaltungen auf von der Ortsgemeinde zur Verfügung gestellten Flächen kostenlos zu bewerben.


 

Hier steht alles, was Sie dazu wissen müssen:

Zum Thema Plakatierung: Zum Thema Banner:
  •  Pro Plakattafel darf ein Plakat aufgehängt werden. Die Größe des Plakates darf max. DIN A2 betragen.
  • Die Werbeplakate dürfen frühestens zwei Wochen vor der Veranstaltung aufgestellt, und müssen spätestens vier Tage nach Ende der Veranstaltung entfernt werden. Plakate von anderen Veranstaltern, deren Veranstaltung noch nicht stattgefunden hat, dürfen nicht entfernt bzw. überklebt werden.
  • Eine Plakatierung gewerblicher Art ist nicht zulässig. Die Plakatwände in der Verbandsgemeinde Asbach sind ausschließlich nur für kulturelle Angebote und Vereine in der Verbandsgemeinde.

Das Anbringen von Plakaten und Anschlägen an anderen Stellen, zum Beispiel an Straßenlaternen oder an Verkehrszeichen, ist nach der Gefahrenabwehrverordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen der Verbandsgemeinde Asbach vom 1. März 2008 verboten. Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit Bußgeld geahndet werden.

Die Ortsgemeinde Windhagen hat am Ortseingang von Windhagen (Ecke Vierwindener Str., Hauptstr., Hallerbacher Str.) zwei Banner-Ständer aufgestellt, welche den Windhagener Vereinen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung stehen.

Folgende Regeln sind für das Aufhängen von Bannern zu beachten:

  • Das Aufhängen gewerblicher Banner ist nicht zulässig.
  • Es dürfen nur Banner für Veranstaltungen innerhalb der OG Windhagen platziert werden.
  • Die Banner dürfen frühestens zwei Wochen vor der Veranstaltung aufgehangen werden.
  • Banner müssen spätestens 4 Tage nach einer Veranstaltung entfernt werden.
  • Die Aufhängung ist VOR dem Aufhängen beim 1.Beigeordneten der Ortsgemeinde Windhagen anzumelden / zu reservieren.